Aktuelles Kursangebot

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl.

Titel





Anwendungsspektrum von Ginkgo biloba

Seit über hundert Millionen Jahren besiedelt der Ginkgo Baum die Welt. Neben seinem Alter macht ihn auch seine medizinische Nutzung zu etwas ganz Besonderem. Kaum eine andere pflanzliche Droge wurde weltweit so umfassend chemisch, pharmakologisch und klinisch untersucht. So lassen sich wirksame Eigenschaften in Bereichen wie Rheologie, Zellschutz oder Hirnleistung nachweisen. Für die Apotheke gehören daher ausführliche Kenntnisse rund um diesen einzigartigen Schatz aus der Natur und sein vielfältiges Anwendungsspektrum zu den wichtigsten botanischen bzw. pharmazeutischen Grundlagen. Diese vermittelt die vorliegende Fortbildung.

Das WebCompactium, das mit freundlicher Unterstützung von ratiopharm umgesetzt wurde, ist von der Bundesapothekerkammer mit 1 Fortbildungspunkt (PTA/Apotheker) akkreditiert und zusätzlich mit 3 BVpta-Bildungspunkten belegt.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Das WebCompactium gewährt einen detaillierten Einblick in die Charakteristika dieses „lebenden Fossils“:

Das Lernmodul vermittelt Grundlagenwissen rund um Ginkgo biloba und seine pharmazeutische Anwendung. Anschließend widmet sich die Fortbildung den relevanten Anwendungsbereichen: Zu dementiellem Syndrom, Tinnitus, peripherer arterieller Verschlusskrankheit und Schwindel wird notwendiges Hintergrundwissen hinsichtlich Symptomatik, Ursachen und Diagnose sowie allgemeinen Therapieansätzen vermittelt. Ebenso wird erklärt, wann eine Anwendung unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten anzuraten ist und welche Mechanismen dahinter stecken.

Zur praxisorientierten Vorbereitung für den Apothekenalltag stellt das Beratungsmodul im Anschluss konkrete Empfehlungsoptionen für Ginkgo-Spezialextrakt vor und verdeutlicht, wie potenzielle Kunden identifiziert werden können und welche Hinweise zu einer umfassenden sowie korrekten Aufklärung zur Anwendung von Ginkgo gehören. Ergänzende Tipps und Informationen zu Beratungshilfen runden die Fortbildungsinhalte ab.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Ratiopharm

E-Learning: Akkreditierter Kurs
Zertifiziert bis: 31.12.2020
BAK-Punkte: 1
Kennziffer: BAK/FB/2019/419/01
Kategorie: 7
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: Ratiopharm
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Selbstmedikation bei Schmerzen: Coaching zur Beratung

Schmerzen sind eines der Top-Beratungsthemen in der Apotheke – schließlich hat fast jeder Mensch einmal Schmerzen und wendet Analgetika an. Ein gutes Beratungsgespräch zur Selbstmedikation bei Schmerzen basiert auf fundiertem pharmazeutischem Wissen rund um die „klassischen“ Wirkstoffe. Für die Empfehlung im Kundengespräch müssen PTA daraus eine geeignete Auswahl treffen können. Die eigentliche Herausforderung aber ist es, die richtigen Nutzenargumente und relevanten Informationen dazu kompetent zu übermitteln. Dabei ist es zudem wichtig empathisch und individuell auf jeden einzelnen Kunden einzugehen. Für solche Gespräche möchte Sie diese Fortbildung fit machen.

Das WebCompactium, das mit freundlicher Unterstützung von ratiopharm umgesetzt wurde, ist von der Bundesapothekerkammer mit 1 Fortbildungspunkt (PTA/Apotheker) akkreditiert und zusätzlich mit 3 BVpta-Bildungspunkten belegt.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Das WebCompactium bietet ein intensives Coaching zur Beratung anhand von Kasuistiken unterschiedlicher Schmerzen jeden Lebensalters:
Nach einem einführenden Überblick mit knappen Fakten zu Schmerzen und Wirkstoffen sowie Beratungsgrundsätzen steht der Transfer in die Praxis im Fokus. Hierzu stellt das Lernmodul die Familie Ritter vor: Mutter und Vater, die beiden Kinder und der Opa haben mit den unterschiedlichsten Arten von Schmerzen zu kämpfen und suchen Rat in der Apotheke. Zu den jeweils beschriebenen Kasuistiken wird ein Wirkstoff ausgewählt und pharmazeutisches Fach- und Beratungswissen dazu vermittelt. Dazu gehört auch, welche Anwendungshinweise und Zusatztipps für eine umfassende Beratung wichtig sind.

Das begleitende Beratungsmodul stellt anschließend konkrete Präparate-Empfehlungen vor, die die vorgestellten Wirkstoffe enthalten. Auch werden verfügbare Darreichungsformen und Dosierungen beschrieben sowie weitere ergänzende Zusatzinformationen rund um eine kompetente Kundenberatung vermittelt.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Ratiopharm

E-Learning: Akkreditierter Kurs
Zertifiziert bis: 31.12.2020
BAK-Punkte: 1
Kennziffer: BAK/FB/2019/426/01
Kategorie: 7
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: Ratiopharm
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Multimediales Beratungscoaching zum aktiven Säure-Basen-Ausgleich mit Basica®

Wenn Ihre Kunden über Müdigkeit und Erschöpfung klagen oder berichten, dass ihre Diät zum Abnehmen nicht klappt, kann die Ursache ein Ungleichgewicht des Säure-Basen-Haushalts sein. Denn ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Säure und Basen ist für den normalen Ablauf aller Stoffwechselvorgänge im Körper von besonderer Bedeutung. Liegt eine chronische Übersäuerung vor, kann sich dies mit unspezifischen Funktionsstörungen und körperlichen Beschwerden äußern, die oftmals nur schwer zuzuordnen sind. Ihre kompetente Aufklärung und Beratung in der Apotheke ist gefordert!

Was versteht man eigentlich unter dem Säure-Basen-Gleichgewicht und wie wird es reguliert? Was sind Ursachen, Symptome und Folgen, die mit einer Übersäuerung verbunden sein können? Wie kann überschüssige Säure mit basischen Mineralstoffen auf Citrat-Basis neutralisiert werden? Diese und viele weitere Fragen werden in unserer neuen, multimedialen Online-Schulung von kompetenten Coaches und einem Ernährungsexperten beantwortet.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 3 BVpta-Bildungspunkten. Außerdem haben Sie monatlich die Chance auf einen von drei Douglas-Gutscheinen im Wert von je 50 Euro.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Dieses multimediale Beratungscoaching macht Sie in rund 30 Minuten fit für den Apothekenalltag: Sie erfahren wichtiges Grundwissen zum Säure-Basen-Haushalt sowie zu Regulationsmechanismen unseres Organismus und welche Ursachen eine Übersäuerung haben kann. Sie lernen, wie Sie eine chronische Übersäuerung erkennen können und welche nachweislichen Effekte eine Zufuhr basischer Mineralstoffe auf Citrat-Basis auf den Energiestoffwechsel und das Gewichtsmanagement haben kann. Schließlich werden Ihnen die verschiedenen Darreichungsformen vorgestellt – inklusive Tipps für Ihre Empfehlung sowie zum optimalen Einstieg in die Kundenberatung.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Protina

E-Learning: Zertifizierter Kurs
Zertifiziert bis: 26.01.2021
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: Protina
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Ibuprofen für unterwegs: Weil’s nicht überall immer Wasser gibt

Die Behandlung von Schmerzen in der Selbstmedikation gehört zum Alltag in der Apotheke – nicht nur für das pharmazeutische Personal, sondern auch für zahlreiche Kunden, die regelmäßig ihre gewohnten Analgetika kaufen, um für plötzlich auftretende Schmerzen gewappnet zu sein. Auf Basis ihrer persönlichen Erfahrungen wissen die Kunden meist ganz genau, welchen Wirkstoff sie zum Einsatz bei Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Zahnschmerzen etc. wünschen. Größere Flexibilität besteht hingegen oft im Hinblick auf die Darreichungsform. Neben der grundsätzlichen Information über den Wirkstoff ist daher gerade auch hierzu Ihre Beratung und Empfehlung gefordert.

Für diese Aufgabe in Ihrem Apothekenalltag stellt Ihnen unser neues QuickLearning, das mit freundlicher Unterstützung von ratiopharm umgesetzt wurde, ein neues Ibuprofen-Präparat vor, das als Pulver zum Einnehmen ohne Wasser zur Verfügung steht, und erklärt dessen Anwendung und besonderen Eigenschaften.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstest erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Das QuickLearning fasst alle relevanten fachwissenschaftlichen Eckdaten zum nozizeptiven Schmerz und der Unterscheidung zwischen akuten und chronischen Schmerzen zusammen. Dann wird der Arzneistoff Ibuprofen im Detail betrachtet: Wirkungen und Wirkungsweise, Kontraindikationen und unerwünschte Wirkungen sowie Darreichungsformen und Standard-Dosierungen werden knapp und übersichtlich dargestellt.

Im Anschluss lernen Sie ein neues Ibuprofen-Präparat zur Direkteinnahme ohne Wasser kennen. Sie erfahren, wie das Arzneimittel korrekt angewendet wird und in welchen Dosierungen es verfügbar ist. Im Hinblick auf Ihre Kundenberatung in der Apotheke wird verdeutlicht, für welche unterschiedlichen Kundentypen das Präparat besonders geeignet ist. Mit einem kurzen Quiz und einem interaktiven Lückentext können Sie zudem spielerisch das gelernte Fachwissen zum Selbsttest abprüfen.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Ratiopharm

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 31.12.2020
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Ratiopharm
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall

Der erblich bedingte Haarausfall ist die mit Abstand häufigste Form des Haarausfalls. Seine Ursachen lassen sich naturgemäß zwar nicht beseitigen, aber er lässt sich durch eine konsequente Behandlung stoppen. Wichtige Kenntnisse zur Aufklärung und Beratung von Betroffenen vermittelt die vorliegende Kurzschulung, die mit freundlicher Unterstützung von Dermapharm umgesetzt wurde.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Unsere Kopfhaare sind weit mehr als nur Hautanhangsgebilde. Sie bestimmen das Aussehen und damit einhergehend in der Regel auch das persönliche Selbstwertgefühl. Haare haben außerdem eine große psychosoziale Bedeutung. Entsprechend gravierend können die Auswirkungen von Haarausfall und die damit einhergehenden Einschränkungen für die Betroffenen sein können. Insbesondere für Frauen, aber auch für viele Männer stellt Haarausfall ein ernstzunehmendes Problem dar, das teilweise sogar zu einer großen seelischen Belastung mit entsprechender Beeinträchtigung des gesamten sozialen Lebens anwachsen kann. Soweit müsste es oftmals nicht kommen, denn dem Verlust der Haare kann in vielen Fällen Einhalt geboten werden.

Das QuickLearning vermittelt praxisorientiertes Beratungs- und Empfehlungswissen für den Apothekenalltag: Sie stellt den Wachstumszyklus der Haare und die Unterschiede der verschiedenen Formen des Haarausfalls vor. Anschließend wird verdeutlicht, wie Minoxidil dem Haarverlust bei erblich bedingtem Haarausfall entgegenwirkt und wie der Wirkstoff richtig angewendet wird. Ergänzt um grundlegende Fakten rund um die Behandlung sowie wissenswerte Zusatztipps vermittelt das QuickLearning in wenigen Minuten alle wichtigen Kenntnisse für die kompetente Beratung im Apothekenalltag.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Dermapharm

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 31.12.2020
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Dermapharm
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Supplementierung und Prophylaxe bei Calcium- und Vitamin D-Mangel

Für die Knochengesundheit sind Calcium und Vitamin D unabdingbar – und zwar im Zusammenspiel. Erst durch Vitamin D-Beteiligung wird Calcium in ausreichender Menge in die Zähne, aber vor allem in die Knochen eingebaut. Ein Mangel an einem der beiden Stoffe führt altersabhängig zu Rachitis bzw. Osteomalazie und fortschreitend zur Osteoporose! Um Personengruppen zu erkennen, die ein erhöhtes Risiko für einen Mangel haben, und diese im Hinblick auf eine Supplementierung und Vorbeugung zu beraten, kommt dem pharmazeutischen Personal eine wichtige Bedeutung zu.

Der kurze Online-Vortrag mit Referentin Dorothea Esser vermittelt Wissenswertes zu den physiologischen Aufgaben von Calcium und Vitamin D, zum Bedarf des Menschen an den beiden Stoffen sowie zu den Symptomen eines Mangels. Für Ihre Empfehlung einer Supplementierung werden verfügbare Produkte von acis® vorgestellt.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Die Schulung vermittelt in knapper Form gezielt die Kenntnisse, die Sie tagtäglich am HV benötigen: Nach einer kurzen Darstellung der wichtigsten Fakten zu Calcium und zu Vitamin D stellt die Referentin Personengruppen vor, für die eine Prophylaxe und Supplementierung von besonderer Wichtigkeit ist, und erklärt die zugrunde liegenden Zusammenhänge.

Im Anschluss lernen Sie die Präparate von acis® Arzneimittel kennen und erfahren, wo die Unterschiede zwischen den verfügbaren Darreichungsformen liegen, wie sie korrekt angewendet werden und für welche Kunden die Produkte jeweils besonders geeignet sind. Begleitende Praxiskenntnisse rund um Calcium und Vitamin D sowie drei kurze Fallbeispiele bereiten Sie auf eine kompetente und umfassende Kundenkommunikation in der Apotheke vor.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von acis

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 30.06.2020
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: acis
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Ergänzungskurs Schüßler-Salze: Kuren und Add-on-Empfehlungen

Schüßler-Salze sind ein beliebtes Mittel in der Selbstmedikation zur Anwendung bei verschiedensten Befindlichkeitsstörungen. Neben der Einzelanwendung besteht aber auch die Möglichkeit, Schüßler-Salze in bestimmten Kombinationen als so genannte Kuren einzusetzen. Die Schüßler-Salze-Kuren werden wesentlichen Anliegen Ihrer Kundinnen und Kunden gerecht, wie beispielsweise „Energiegewinn“ oder „Abnehmen“.

Lernen wird belohnt: Alle erfolgreichen Absolventen des Kurses können jetzt als kleines Dankeschön eine schicke Kosmetiktasche erhalten. Weitere Infos hierzu bei den Kursdetails.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Unser Ergänzungskurs Schüßler-Salze stellt Ihnen die wichtigsten Kuren vor, wie zum Beispiel die Stoffwechsel-Kur, die Immun-Kur oder die Energie-Plus-Kur. Zu jeder der Kuren werden die Ziele und Anwendungsbereiche erklärt und die Wirkungen der einzelnen eingesetzten Basis- und Ergänzungssalze vorgestellt. Zusätzlich erhalten Sie hilfreiche Tipps, bei welchen Beratungs- oder Abgabesituationen in der Apotheke Sie die Kuren als Add-on empfehlen können.

Ab sofort belohnt das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG erfolgreiche Absolventen – auch wenn die Teilnahme am Kurs bereits länger zurückliegt: Jeder, der sein Zertifikat auf www.pflueger.de/zertifikat hoch lädt, erhält von dem Experten für Schüßler-Salze und homöopathische Arzneimittel als kleines Dankeschön eine schicke Kosmetiktasche mit Schüßler-Claim für daheim und unterwegs.

Vor der Bearbeitung des Ergänzungskurses möchten wir Ihnen empfehlen, sich die Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüßler mit unserem „Basiskurs Schüßler-Salze“ anzueignen.

Die Inhalte des Lernmoduls wurden von Margit Müller-Frahling, Fachbuchautorin und Leiterin des Instituts für Biochemie nach Dr. Schüßler, entwickelt.
Wir danken der A. Pflüger GmbH & Co. KG, die uns bei der Umsetzung dieses WebCompactiums unterstützt hat.

Inhalte:

Das akkreditierte Lernmodul stellt nach einer kurzen Einführung zu den Grundlagen der Schüßler-Salze verschiedene Schüßler-Salze-Kuren vor, die für eine Vielzahl unterschiedlicher Bedürfnisse Ihrer Kunden zum Einsatz kommen können. Ergänzend erfahren Sie, bei welchen Arzneimitteln welches Schüßler-Salz in welcher Dosierung begleitend eingesetzt werden kann, welche Salze in die Haus- und Reiseapotheke gehören und welche Hinweise Sie Ihren Kunden im Hinblick auf die Wirkgeschwindigkeit mit auf den Weg geben sollten.

Im begleitenden Beratungsmodul lernen Sie die unterschiedlichen Darreichungsformen, deren Anwendung und Einnahme sowie Anregungen für eine aktive Kundenansprache im Apothekenalltag kennen.

  • Akkreditiertes Lernmodul: 1 Fortbildungspunkt (PTA/Apotheker)
  • Beratung in der Apotheke
  • Zertifiziert mit insgesamt 3 BVpta-Bildungspunkten

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Pflüger

E-Learning: Akkreditierter Kurs
Zertifiziert bis: 15.08.2020
BAK-Punkte: 1
Kennziffer: BAK/FB/2019/256
Kategorie: 7
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: Pflüger
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Aufbaukurs Schüßler-Salze: 12 Basissalze zur äußeren Anwendung

Schüßler-Salze sind beliebte Mittel zur Anwendung in der Selbstmedikation ohne bekannte Nebenwirkungen und individuell kombinierbar – entweder als Unterstützung schulmedizinischer Therapien oder zur alleinigen Behandlung von Beschwerden. Üblicherweise werden die biochemischen Tabletten, Tropfen oder das Pulver über die Mund- und Rachenschleimhaut aufgenommen. Die Schüßler-Salze können jedoch auch äußerlich schnelle und wirksame Hilfe bringen. Die äußerliche Anwendung ersetzt die innere Anwendung nicht, ist aber zusätzlich bei Beschwerden oder Störungen der Haut zu empfehlen. Die biochemischen Cremes und Lotionen werden auch prophylaktisch zur Pflege der Haut zunehmend genutzt.

Lernen wird belohnt: Alle erfolgreichen Absolventen des Kurses können jetzt als kleines Dankeschön eine schicke Kosmetiktasche erhalten. Weitere Infos hierzu bei den Kursdetails.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Mit den umfassenden Kenntnissen, die Ihnen dieser Aufbaukurs vermittelt, können Sie bei Ihren Kunden in diesem zumeist weniger bekannten Bereich der äußerlichen Anwendung von Schüßler-Salzen punkten. Vor der Bearbeitung des Aufbaukurses möchten wir Ihnen empfehlen, sich die Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüßler mit unserem „Basiskurs Schüßler-Salze: 12 wichtige Mineralstoffverbindungen zur innerlichen Anwendung“ anzueignen.

Ab sofort belohnt das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG erfolgreiche Absolventen – auch wenn die Teilnahme am Kurs bereits länger zurückliegt: Jeder, der sein Zertifikat auf www.pflueger.de/zertifikat hoch lädt, erhält von dem Experten für Schüßler-Salze und homöopathische Arzneimittel als kleines Dankeschön eine schicke Kosmetiktasche mit Schüßler-Claim für daheim und unterwegs.

Die Inhalte des Lernmoduls wurden von Margit Müller-Frahling, Fachbuchautorin und Leiterin des Instituts für Biochemie nach Dr. Schüßler, entwickelt.
Wir danken der A. Pflüger GmbH & Co. KG, die uns bei der Umsetzung dieses WebCompactiums unterstützt hat.

Inhalte:
Das akkreditierte Lernmodul vermittelt Ihnen grundlegendes Wissen zur Bedeutung von Mineralstoffen für die Haut. Anschließend werden die verschiedenen Möglichkeiten der äußerlichen Anwendung von Schüßler-Salzen vorgestellt, und zu jedem der 12 Basissalze wird erklärt, wann sie zum Einsatz kommen können. Ergänzend wird auch das Thema Nagelgesundheit aufgegriffen.
Im begleitenden Beratungsmodul lernen Sie praktische Darreichungsformen kennen. Sie erfahren neben vielen hilfreichen Beratungstipps, welche äußerlichen Anwendungsformen und -kombinationen Sie verschiedenen typischen Kundengruppen empfehlen können.

  • Akkreditiertes Lernmodul: 1 Fortbildungspunkt der BAK (PTA/Apotheker)
  • Beratung in der Apotheke
  • Zertifiziert mit insgesamt 3 BVpta-Bildungspunkten

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Pflüger

E-Learning: Akkreditierter Kurs
Zertifiziert bis: 15.08.2020
BAK-Punkte: 1
Kennziffer: BAK/FB/2019/255
Kategorie: 7
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: Pflüger
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe

Basiskurs Schüßler-Salze: 12 wichtige Mineralstoffverbindungen zur inneren Anwendung

Vor rund 140 Jahren entwickelte Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler seine Theorie, dass eine ausreichende Versorgung der Zelle mit den fehlenden Mineralstoff-Ionen zur Gesundung der Zelle und damit des Körpers führen müsste. Er stellte in einem biochemischen Verfahren Mineralstoffverbindungen her, die bis heute seinen Namen tragen – die Schüßler-Salze.

Damit Sie Ihren Kunden in der Apotheke kompetenter Ratgeber zum Thema Schüßler-Salze sein können, laden wir Sie ein, mit diesem WebCompactium Ihr Wissen über das breite Spektrum der Anwendungsgebiete zu erweitern und einige Kombinationsmöglichkeiten zum Einsatz der 12 Basissalze kennen zu lernen.

Lernen wird belohnt: Alle erfolgreichen Absolventen des Kurses können jetzt als kleines Dankeschön eine schicke Kosmetiktasche erhalten. Weitere Infos hierzu bei den Kursdetails.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Schüßler-Salze sind natürlich, ohne bekannte Nebenwirkungen und individuell kombinierbar zur Unterstützung von schulmedizinischen Therapien oder zur Behandlung von verschiedensten Beschwerden. Weil sie dies auf sanfte Art und Weise tun, sind sie auch heute ein gefragtes Mittel im Bereich der Selbstmedikation.

Ab sofort belohnt das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG erfolgreiche Absolventen – auch wenn die Teilnahme am Kurs bereits länger zurückliegt: Jeder, der sein Zertifikat auf www.pflueger.de/zertifikat hoch lädt, erhält von dem Experten für Schüßler-Salze und homöopathische Arzneimittel als kleines Dankeschön eine schicke Kosmetiktasche mit Schüßler-Claim für daheim und unterwegs.

Die Inhalte des Lernmoduls wurden von Margit Müller-Frahling, Fachbuchautorin und Leiterin des Instituts für Biochemie nach Dr. Schüßler, entwickelt.
Wir danken der A. Pflüger GmbH & Co. KG, die uns bei der Umsetzung dieses WebCompactiums unterstützt hat.

Inhalte:
Das akkreditierte Lernmodul stellt die 12 Basissalze und ihre Wirkweisen zur inneren Anwendung vor. Es vermittelt grundlegende Kenntnisse zur Auswahl, Darreichung und Einnahme der Schüßler-Salze.
Im ergänzenden Beratungsmodul erfahren Sie, wie Sie erkennen, was Ihr Kunde benötigt und welches Salz zu empfehlen ist. Sie erhalten wertvolle Tipps und Vorschläge zur aktiven Kundenansprache und Beratung.

  • Akkreditiertes Lernmodul: 1 Fortbildungspunkt der BAK (PTA/Apotheker)
  • Beratung in der Apotheke
  • Zertifiziert mit insgesamt 3 BVpta-Bildungspunkten

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Pflüger

E-Learning: Akkreditierter Kurs
Zertifiziert bis: 15.08.2020
BAK-Punkte: 1
Kennziffer: BAK/FB/2019/254
Kategorie: 7
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: Pflüger
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe