Plausibilitätsprüfung in der Rezeptur – Rezepturen unter der Lupe!
WebSeminar


Vor der Herstellung muss jede Rezeptur nach pharmazeutischen Gesichtspunkten beurteilt werden.

Dies erfolgt bei der sogenannten Plausibilitätsprüfung. Doch welche Aspekte gilt es hierbei genau zu berücksichtigen? Erste Anhaltspunkte lassen sich hierfür in der Apothekenbetriebsordnung finden. Doch wie lässt sich das Ganze in der Praxis umsetzen? Ist die vorliegende Verordnung überhaupt korrekt oder gibt es Unklarheiten oder Irrtümer? Wie sieht es mit der Gebrauchsanweisung aus und sind überhaupt alle Bestandteile der Rezeptur untereinander kompatibel? Wie lassen sich Hürden und Hindernisse bei der Plausibilitätsprüfung erkennen und meistern? Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen den richtigen Umgang mit pharmazeutischen Fragestellungen im Rahmen der Plausibilitätsprüfung kennen.

6 Bildungspunkte

Trainer

Daniel Finke Apotheker (Fachapotheker für Allgemeinpharmazie, Referent, Dozent, Prüfer)

Dauer

19.30 - 21.00 Uhr

Kosten

Nichtmitglieder: € 55.00 / Mitglieder: € 49.00

Termine

OrtDatumAnmeldung
Online25.06.2024Zum Anmeldeformular

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, das Seminar aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen.

zur Übersicht