Neurodermitis und sehr trockene Haut


Neurodermitis, auch synonym als atopische Dermatitis oder atopisches Ekzem bezeichnet, gilt heute als die häufigste entzündliche Hauterkrankung im Kindesalter: In Europa leiden ca. 20 Prozent der Kinder an Neurodermitis, und die Erkrankung betrifft oftmals bereits Säuglinge. Aber auch bei Erwachsenen ist die Erkrankung keine Seltenheit, sind doch immerhin 3 bis 5 Prozent davon betroffen. Für die Erkrankten bedeutet Neurodermitis mit dem charakteristischen starken Juckreiz einen sehr hohen Leidensdruck. Insbesondere bei Säuglingen und Kindern belastet Neurodermitis auch die ganze Familie. Ihre Aufklärung und Beratung in der Apotheke ist gefragt, um Betroffene oder deren Eltern mit adäquaten Empfehlungen und Tipps zur Akuttherapie sowie einer konsequenten und angepassten Basispflege zu unterstützen und somit zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

Das nötige Fachwissen für Ihren Apothekenalltag vermittelt Ihnen unser LernCompactium „Neurodermitis und sehr trockene Haut – Kompetente Beratung bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen mit atopischem Ekzem “.

Zur Schulung anmelden

Inhalte

Sie lernen die komplexen Ursachen sowie die Symptomatik und Stadieneinteilung der Neurodermitis kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Diagnosemöglichkeiten und die individuell angepassten Therapiekonzepte. Für Ihre Beratung in der Apotheke erfahren Sie, welche große Bedeutung die konsequente Basistherapie hat und welche speziellen dermo-kosmetischen Wirkstoffe für Säuglinge, Kinder und Erwachsene zum Einsatz kommen. Das ergänzende Beratungsmodul gibt Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Kunden den Nutzen einer geeigneten Basispflege für einen unbeschwerteren Alltag verdeutlichen können.

Das LernCompactium, das mit freundlicher Unterstützung von La Roche-Posay umgesetzt wurde, ist vom Bundesverband mit 5 BVpta-Bildungspunkten zertifiziert.

INHALTE

Modul I: Pathophysiologie der Neurodermitis

  • Neurodermitis – das Krankheitsbild
  • Ursachen der Neurodermitis
  • Symptomatik der Neurodermitis

Modul II: Therapieoptionen von Neurodermitis

  • Diagnose
  • Therapiekonzept bei Neurodermitis
  • Akute Symptomtherapie
  • Begleitende Therapieansätze: Allergenkarenz und Basistherapie
  • Hilfreiche Zusatzmaßnahmen im Alltag

Modul III: Beratung in der Apotheke

  • LIPIKAR – Innovative Basistherapie bei Neurodermitis
  • Beratungstipps
  • Apothekenservice von La Roche-Posay

Fernschulung: LernCompactium
BVpta Bildungspunkte: 5
Konditionen:

€ 6,50 inkl. MwSt. für BVpta Mitglieder
€ 9,50 inkl. MwSt. für Nichtmitglieder

Kurs empfehlen
Bitte melden Sie sich zuerst rechts oben auf dieser Seite mit Ihren Benutzerdaten an.

Babygesundheit


Die Freude der Eltern ist groß, wenn der Nachwuchs gesund und munter auf die Welt gekommen ist. Ebenso groß sind allerdings auch die Sorgen und Unsicherheiten, wenn das Neugeborene in den ersten Monaten seines Lebens gesundheitliche Probleme hat. Eine korrekte Beratung in der Apotheke setzt dann umfassendes und spezialisiertes Wissen zur frühkindlichen Entwicklung, zu den besonderen Bedürfnissen von Mutter und Baby sowie zu den Möglichkeiten der Medikation voraus. Denn Säuglinge sind keine „kleinen Erwachsenen“: Viele der gewohnten Empfehlungen, die PTA und Apotheker tagtäglich bei der Beratung von Erwachsenen aussprechen, können nicht einfach auf Babys übertragen werden.

Zur Schulung anmelden

Inhalte

Das LernCompendium „Babygesundheit – Therapiemöglichkeiten und Grenzen der Selbstmedikation bei häufigen Beschwerden im Säuglingsalter“ vermittelt in 16 verschiedenen Kapiteln auf über 120 Seiten wichtige Informationen rund um das erste Lebensjahr des Kindes. Die Fernschulung liefert Hintergrundinformationen, Basiswissen, Tipps und Empfehlungen zu diversen Beschwerden, bei denen eine ärztliche Konsultation nicht erforderlich ist. Dabei wird gleichermaßen Wert auf Methoden der Schulmedizin und komplementäre Heilmethoden gelegt, und auch nicht-medikamentöse Ratschläge werden vorgestellt.

Die Fortbildung ist mit 16 BVpta-Bildungspunkten belegt.

  1. Babys erstes Jahr
  2. Grenzen der Selbstmedikation
  3. Darreichungsformen fürs Baby
  4. Die Babyhaut
  5. Babys Ernährung
  6. Arzneimittel in der Stillzeit
  7. Angst vor Allergien
  8. Vitamine fürs Baby
  9. Babys Verdauung
  10. Die ersten Zähnchen und ihre Pflege
  11. Das Baby hat Fieber und Schmerzen
  12. Die Erkältung des Babys
  13. Schlaflose Nächte
  14. Impfungen im Babyalter
  15. Die Säuglings-Hausapotheke
  16. Hausmittel

Fernschulung: LernCompendium
BVpta Bildungspunkte: 16
Konditionen:

€ 29 zzgl. € 15 Prüfungsgebühr inkl. MwSt. für BVpta-Mitglieder
€ 39 zzgl. € 15 Prüfungsgebühr inkl. MwSt. für Nichtmitglieder

Kurs empfehlen
Bitte melden Sie sich zuerst rechts oben auf dieser Seite mit Ihren Benutzerdaten an.