Aktuelles

Umfrage zur Beratung im Rahmen der Selbstmedikation


Das Zentrum für Arzneimittelsicherheit der Uiversität Leipzig bittet um Ihre Mithilfe: Nehmen Sie bis 31. Juli 2017 an der Online-Befragung teil und teilen Sie Ihre Einschätzungen und Erfahrungen mit!

Das ZAMS – Zentrum für Arzneimittelsicherheit der Universität Leipzig hat sich im Rahmen eines bundesweiten Projektes zum Ziel gesetzt, bedarfsgerechte praxistaugliche Strategien für die Beratung in der Selbstmedikation in der öffentlichen Apotheke zu entwickeln.

Im Rahmen des in Kooperation mit der ABDA durchgeführten Projektes wird bundesweit das pharmazeutische Personal in der öffentlichen Apotheke befragt. Auf diese Weise sollen die praktischen Einschätzungen, Erfahrungen und Bedürfnisse aus den Apotheken berücksichtigt werden.

Der BVpta unterstützt den Aufruf zur Teilnahme an der Befragung!
Die Umfrage ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.soscisurvey.de/BeratungApotheke/

Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Alle Angaben werden sowohl anonym erhoben als auch ausgewertet und ausschließlich zu Studienzwecken genutzt.

Die Teilnahme an der Umfrage wird bis zum 31. Juli 2017 möglich sein.

Wir möchten Sie daher bitten, mit Ihre Mithilfe das ZAMS zu unterstützen. Alle Kolleginnen und Kollegen, die in den öffentlichen Apotheken in der Beratung tätig sind, sollen die Möglichkeit zur Mitwirkung erhalten. Mit den Angaben Ihrer Wünsche und Erfahrungen leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen, praxistauglichen Hilfestellungen für die Beratung im Rahmen der Selbstmedikation.

Das ZAMS dankt Ihnen herzlichen für Ihre Unterstützung.

 

(Foto: peshkova – Fotolia.com)