Weihrauch und seine entzündungshemmenden Wirkprinzipien
Webinar


Seit 5.000 Jahren im Fokus der Therapeuten

Weihrauch schrieb und schreibt Geschichte. Die historischen Daten zu dieser vielfältig einsetzbaren Heilpflanze reichen circa 5.000 Jahre zurück. Immer wieder wird sowohl die innerliche als auch die äußerliche Anwendung bei entzündlichen Erkrankungen beschrieben. Seit der Aufnahme der Monographie von Boswellia serrata (indischer Weihrauch) ins Europäische Arzneibuch (Ph. Eur.6.0) gibt es zunehmend mehr aktuelle Studien zu den entzündungshemmenden Effekten. Und seit 2020 ist der Wirkmechanismus in Bezug auf Entzündungsprozesse bekannt. So konnte ein Forschungsteam der Universität Jena und der Louisiana State University (USA) auf molekularer Ebene dazu aufklären.

Mitautor der Studie und Experte auf dem Gebiet der Weihrauchforschung Prof. Dr. Oliver Werz von der Friedrich-Schiller-Universität Jena: „Patienten mit entzündlichen Erkrankungen wie Asthma, Rheumatoider Arthritis, Neurodermitis oder Morbus Crohn können hier profitieren.

Das vierstündige Webinar setzt sich aus zwei Themenkomplexen zusammen: pharmazeutisches Basiswissen und Kundenberatung – beides Voraussetzung für die kompetente Betreuung der Kunden.

Folgende Themen werden im Webinar besprochen:

Basiswissen Weihrauchextrakte

  • Verbreitung entzündlicher Erkrankungen
  • Patientenwunsch Phytotherapie und Nahrungsergänzungsmittel in pharmazeutischer Qualität
  • Was zeichnet ein hochwertiges Präparat aus?
  • Indischer Weihrauch (Boswellia serrata) – einziger für therapeutische Zwecke zugelassener Extrakt.
  • Wirkungsbestimmende Inhaltsstoffe von Boswellia serrata
  • Wirkmechanismus zu Boswellia serrata
  • Studienlage zu Boswellia serrata
  • Therapeutische Anwendungsmöglichkeiten von A-Z

Kundenberatung zu Weihrauchextrakten

  • Zielgruppen erkennen – wer profitiert von der Anwendung?
  • Einbinden der WaWi durch hinterlegte Infos bei Produktgruppen und in der Kundendatei
  • Wie erkläre ich es dem Kunden? (Ansprache, wichtige Kommunikationstools werden trainiert)
  • Welche Infos gehören ins Beratungsgespräch?
  • Wir erstellen einen Beratungsleitfaden für die standardisierte Beratung

Die praktischen Übungen bei der Kundenberatung helfen, zielgruppengerecht auf die Bedürfnisse der Anwender einzugehen.

12 Bildungspunkte

Trainer

Frau Elke Engels (Apothekerin, Fachjournalistin für Pharmazie und Medizin)

Dauer

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kosten

Nichtmitglieder: € 55.00 / Mitglieder: € 49.00

Termine

OrtDatumAnmeldung

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, das Seminar aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen.

zur Übersicht