Geriatrische Selbstmedikation
WebSeminar


Geeignet oder ungeeignet für Ihre Oldies?

Immer wieder eine Herausforderung: die Beratung von älteren Menschen in der Selbstmedikation. Klassischerweise werden Schlaf- oder Schmerzmittel nachgefragt. Doch welche Empfehlungen können guten Gewissens ausgesprochen werden? Aufgrund von physiologischen Veränderungen auf pharmakokinetischer und pharmakodynamischer Ebene wirken Arzneistoffe verändert als in jüngeren Jahren. Durch eine bestehende Polymedikation zeigt sich ein erhöhtes Risiko für Interaktionen und verstärkte, z.B. anticholinerge, Nebenwirkungen.

Eine weitere Hürde ist die Kommunikation mit dem betagten Kunden: hier ist eine entsprechende Lautstärke, Geduld und Empathie gefragt.

Im Webseminar werden die wichtigsten altersspezifischen Selbstmedikations-empfehlungen erläutert. Außerdem werden Argumente vorgestellt wie von dem immer wieder gerne genommenen Ibuprofen, Diclofenac oder Doxylamin in Dauerschleife zu geeigneteren Arzneistoffen hin beraten werden kann.

Inhalt

  • Physiologische Veränderungen (Pharmakokinetik & Pharmakodynamik)
  • Wichtige Interaktionen mit OTC-Arzneistoffen
  • Altersspezifische Selbstmedikationsthemen beraten
  • Ansprache & Kommunikation

6 Bildungspunkte

Trainer

Gesche Ratfeld (Apothekerin, Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie & Geriatrie, PTA)

Dauer

19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Kosten

Nichtmitglieder: € 55.00 / Mitglieder: € 49.00

Termine

OrtDatumAnmeldung
Online21.03.2024Zum Anmeldeformular

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, das Seminar aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen.

zur Übersicht