Pharmazeutische Dienstleistungen – Honorierte Beratung
Webinar


Welche Dienstleistungen dürfen PTA übernehmen?

Es ist eine tolle Anerkennung, dass die Pharmazeutischen Dienstleistungen in Apotheken nun honoriert werden. Das betrifft derzeit:

  • Erweiterte Medikationsberatung von Patienten mit Polymedikation
  • Pharmazeutische Betreuung von Patienten nach Organtransplantation
  • Pharmazeutische Betreuung von Patienten unter oraler Antitumortherapie
    • Standardisierte Risikoerfassung bei Bluthochdruck-Patienten, die mindestens ein antihypertensives Medikament einnehmen
    • Standardisierte Einweisung in die korrekte Arzneimittelanwendung und Üben der Inhalationstechnik für Patienten ab einem Alter von sechs Jahren

Die beiden letzten Dienstleistungen dürfen auch von PTA ausgeübt werden.

Bereiten Sie sich auf eine kompetente Beratung vor!

Die folgenden Punkte werden im WebSeminar besprochen:

  • Welche Standards und Inhalte müssen vermittelt werden?
  • Wie häufig darf die Dienstleistung pro Patienten erfolgen?
  • Gilt das Angebot für gesetzlich und für privat versicherte Kunden?
  • Wie erfolgt die Abrechnung?
  • Was muss dokumentiert werden?

Wussten Sie das laut aktuellen Erhebungen ein Arzt/Patientengespräch circa 7,6 Minuten dauert? Zu wenig Zeit für nachhaltige Erklärungen. Von den Pharmazeutischen Dienstleistungen profitieren nicht nur Ihre Kunden, sondern auch die Ärzte. Nutzen Sie diese Chance und zeigen Sie Ihr Knowhow.

6 Bildungspunkte

Trainer

Elke Engels (Apothekerin, Fachjournalistin für Pharmazie und Medizin)

Dauer

18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Kosten

Nichtmitglieder: € 45.00 / Mitglieder: € 39.00

Termine

OrtDatumAnmeldung

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, das Seminar aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen.

zur Übersicht