Fortbildungsabend

Der süße Tod – kein Herz für die Leber!
Regionale Fortbildung

Fehlernährung und entsprechende Genetik als Ursache für den kardio-vaskulären Super-Gau

Mit unserer Ernährung bekommt die Leber ihr Fett weg. Kommen noch genetische Faktoren dazu, sind Adipositas und Insulinresistenz Tür und Tor geöffnet, das kardio-vaskuläre Risiko steigt.  Wussten Sie’s: Fructose-Sirup kann eine Hyperurikämie verursachen und schädigt die Gefäße eher als Cholesterin! Patienten mit Polyzystischem -Ovarial-Syndrom haben häufig eine Insulinresistenz! Adipöse Patienten neigen zu ausgeprägten Magen-Darmbeschwerden. Kein Wunder, neueste Studien des Instituts Allergosan zeigen deutliche Zusammenhänge zwischen dem Darm-Mikrobiom und der Entwicklung von Adipositas. So reduzieren entsprechend konzipierte Multispezies-Probiotika das Körperfett und den Taille/Hüft-Umfang, verbessern die Leber- und Herz-/Kreislauf-Parameter, den Glucosestoffwechsel und vieles mehr.

Kosten

Nichtmitglieder: € 10.00 / Mitglieder: € 5.00
inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen

Termin

Datum Lokal Referent/Referentin Kontakt Anmeldung
20.03.2019
20.00 Uhr

Beginn Imbiss:
19.30 Uhr
Seminarhotel Aurich
Grünerweg 2
26605 Aurich
Dagmar PraßlerBianca Meyerhoff
Mittelstr. 12 a
26506 Norden

Tel.: 04931/9182449

Fax: 032/121417426

E-Mail: bianca_meyerhoff@web.de
Zum Anmeldeformular

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich unbedingt an!

Falls Sie verhindert sein sollten und doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir Sie, sich rechtzeitig wieder abzumelden.

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Sie werden nur benachrichtigt, wenn die Veranstaltung ausgebucht ist oder abgesagt werden muss. Geben Sie bitte deshalb unbedingt Ihre Telefonnummer oder Faxnummer an.

Mit freundlicher Unterstützung von:

zur Übersicht