Mykosen-Navigator

Infektionen durch Pilze gehören zu den häufigsten Hauterkrankungen. Die sehr unterschiedlichen Symptome wie Rötung, Schuppung, Juckreiz oder Brennen sind für den Beratungsalltag in der Apotheke ebenso eine Herausforderung wie die mögliche Differenzierung von Erregern – und der davon abhängenden Identifikation des geeigneten Wirkstoffs für die Selbstmedikation.

Nur mit umfassendem Fachwissen und der nötigen Selbstsicherheit und Empathie kann die Beratung reibungslos ablaufen. Auf diesem Weg von den Kundensymptomen bis hin zur passenden Empfehlung unterstützt Sie die vorliegende Fortbildung.

Das WebCompactium, das mt freundlicher Unterstützung der acis Arzneimittel GmbH umgesetzt wurde, ist mit 3 BVpta-Bildungspunkten zertifiziert.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Machen Sie sich fit für den Apothekenalltag, um Ihre Kunden sicher durch die Vielfalt an Antimykotika zu navigieren:

Das WebCompactium stellt die Erreger von Pilzinfektionen im Überblick vor und widmet sich dann den häufigsten Mykosen und deren Behandlung. Zu den folgenden Hautmykosen und Candidosen werden jeweils die typischen Symptome und gängigen Präparate zur Therapie in der Selbstmedikation vorgestellt:

  • Fußpilz
  • Nagelpilz
  • Hautmykosen an der Hand, in der Leistengegend, am Rumpf und im Kopfbereich
  • Dermatocandidose
  • Windeldermatitis / Windelcandidose
  • Genitalcandidose / Vaginalcandidose
  • Mundsoor
  • Darmcandidose

Im Fokus stehen dabei nicht nur die passenden Wirkstoffe, sondern auch die Identifikation der geeigneten Darreichungsform. Detaillierte Angaben zur Anwendung der Präparate runden die Fortbildungsinhalte ab.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von acis

E-Learning: Zertifizierter Kurs
Zertifiziert bis: 30.06.2021
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 3
Sponsor: acis
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe