Nasengesundheit im Visier


Neben ihrer großen Bedeutung für das individuelle Aussehen eines jeden Menschen ist die Nase physiologisch betrachtet immens wichtig für den Geruchssinn und insbesondere für die Atmung. Sehr deutlich spürt man dies, wenn die Funktionen der Nase beeinträchtigt sind: Ist die Nase beispielsweise aufgrund einer Rhinitis verstopft, sind hierdurch der Geruchs- und Geschmackssinn gedämpft und das Atmen fällt schwerer – letztlich leidet das allgemeine Wohlbefinden stark.

Das Spülen der Nasenhaupthöhle gilt bei unspezifischen Entzündungen der Nase, bei Schnupfen und Heuschnupfen sowie bei trockener Nasenschleimhaut seit jeher als bewährtes Hausmittel. Aber auch Fachgesellschaften empfehlen Nasenspülungen bei verschiedenen Beeinträchtigungen der Nasengesundheit. Interessantes Hintergrundwissen zu Anatomie und Wirkmechanismen sowie praktische Kenntnisse zu Empfehlung und Anwendung der Emser Produkte stellt jetzt unser neuer Beratungsleitfaden vor.

Wenn Sie die Fortbildung bereits bearbeitet haben, finden Sie hier den
Online-Wissenstest „Nasengesundheit im Visier“

Zur Schulung anmelden

Inhalte

Der praxisortientierte Beratungsleitfaden fasst einleitend die wichtigsten Fakten zu Anatomie und Funktion der Nase und der Nasenschleimhaut zusammen und gibt einen Überblick über häufige Funktionsstörungen der oberen Atemwege. Im Anschluss werden die Emser Nasenduschen für Erwachsene und Kinder vorgestellt und grundlegende Anwendungshinweise zur Weitergabe an die Apothekenkunden vermittelt.

Im Hinblick auf die Auswahl des geeigneten Salzes zur Herstellung der Spüllösung werden in einem weiteren Kapitel die unterschiedlichen Zusammensetzungen der verfügbaren Produkte erklärt. Ausgehend hiervon werden die jeweiligen Einsatzgebiete verdeutlicht, um eine korrekte Auswahl im Apothekenalltag zu erleichtern. Eine abschließende Zusammenfassung bietet neben Beratungsbeispielen und Optionen für Zusatzverkäufe auch ein praktisches Empfehlungsraster sowie hilfreiche Antworten auf typische Fragen rund um Nasenspülungen.

Wenn Sie die Fortbildung bereits bearbeitet haben, finden Sie hier den
Online-Wissenstest „Nasengesundheit im Visier“

 

INHALTE

1 Die Nase – ein multifunktionales Organ

  • Anatomie und Physiologie der Nase
  • Mucoziliäre Clearance
  • Vielfältige Funktionen der Nase

2 Funktionsstörungen der Nase

  • Rhinosinusitis
  • Allergische Rhinitis
  • Trockene Nasenschleimhäute (Rhinitis sicca)

3 Nasenspülungen mit Emser Nasenduschen

  • Empfehlungen der Fachgesellschaften
  • Besonderheiten der Emser Nasenspülsysteme

4 „Salz ist nicht gleich Salz“ – Für jeden Fall die richtige Lösung

  • Hypoton – isoton – hyperton?
  • Natürliches Emser Salz – einzigartige Quelle natürlicher Heilkraft
  • Emser Nasenspülsalz – bei Allergien und zur Nasenpflege

5 In der Kundenberatung „den richtigen Riecher beweisen!“

  • Kunden erfragen Ihren Rat! Einige Beispiele …
  • Therapieergänzende Empfehlungen
  • Emser Nasenprodukte – Ihre Empfehlungsoptionen im Überblick
  • Häufige Fragestellungen in der Beratung – Ihre kompetente Antwort ist gefragt!
  • Apothekenservice

Fernschulung: LernCompactium
BVpta Bildungspunkte: 3
Konditionen:

€ 3,50 inkl. MwSt.

Kurs empfehlen
Bitte melden Sie sich zuerst rechts oben auf dieser Seite mit Ihren Benutzerdaten an.

Selbstmedikation bei Husten und Erkältung


Atemwegsinfekte äußern sich meist durch einen Komplex an Symptomen: Halsschmerzen und Schnupfen werden in den meisten Fällen von Kopf- und Gliederschmerzen sowie manchmal von leichtem Fieber begleitet, und vielfach kommt es nach einigen Tagen nach dem Etagenwechsel in die unteren Atemwege zu festsitzendem und anschließend produktivem Husten. Auch wenn akute Atemwegsinfekte in der Regel selbstlimitierend sind, können die Beschwerden mit einer phasengerechten, evidenzbasierten Therapie im Rahmen der Selbstmedikation sehr gut behandelt werden. Um somit die Lebensqualität der Betroffenen während des Erkrankungsverlaufs zu verbessern, ist Ihre kompetente Beratung in der Apotheke gefragt!

Zur Schulung anmelden

Inhalte

Wichtige Kenntnisse zu evidenzbasierten Therapieoptionen und einer leitliniengerechten Beratung bei akuten Infekten der oberen und unteren Atemwege vermittelt Ihnen jetzt unser neues LernCompactium. Die Fortbildung wurde mit freundlicher Unterstützung von Boehringer Ingelheim Pharma umgesetzt.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Wissenstest zur Fortbildung sichern Sie sich ein Zertifikat mit 5 BVpta-Bildungspunkten zum Sammeln und Einlösen beim Bundesverband.

INHALTE

Modul I: Pathophysiologie, Auslöser und Prognose des akuten Atemweginfektes

  • Definition und Bedeutung akuter Atemwegsinfekte
  • Anatomie und Funktion der Atemwege
  • Auslöser akuter Atemwegsinfekte

Modul II: Akute obere und untere Atemwegsinfekte – Evidenzbasierte Therapieoptionen und Beratung

  • Akuter Infekt der oberen Atemwege:
    Symptome und Krankheitsbilder, evidenzbasierte Therapieoptionen, leitliniengerechte Beratung
  • Akuter Infekt der unteren Atemwege:
    Symptome und Krankheitsbilder, evidenzbasierte Therapieoptionen, leitliniengerechte Beratung

Modul III: Beratung und Empfehlung zu Produkten von Boehringer Ingelheim Pharma

Fernschulung: LernCompactium
BVpta Bildungspunkte: 5
Konditionen:

€ 6,50 inkl. MwSt. für BVpta Mitglieder
€ 9,50 inkl. MwSt. für Nichtmitglieder

Kurs empfehlen
Bitte melden Sie sich zuerst rechts oben auf dieser Seite mit Ihren Benutzerdaten an.