QuickLearning

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl.

Titel





banner-magnesiumplus

Orthomol Magnesium Plus – natürlich für eine belastbare Muskulatur

Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien für den Menschen: Es ist an zahlreichen physiologischen Prozessen im Organismus beteiligt, allen voran an einer normalen Funktion der Muskulatur. Als essentieller Mineralstoff kann Magnesium nicht vom Körper selbst gebildet werden, sondern es muss zugeführt werden. Geschieht dies nicht in ausreichender Menge, insbesondere bei einem individuell erhöhten Bedarf, kann sich dies negativ auf den gesamten Körper auswirken: Neben Einflüssen auf das Nerven- und Immunsystem kann dies vorrangig die Muskelaktivität beeinträchtigen, was sich häufig in Form von Muskelkrämpfen äußert. Dann kann folglich eine Supplementierung sinnvoll und erforderlich sein. Hierzu vermittelt die vorliegende Kurzschulung praxisbezogene Kenntnisse für den Apothekenalltag.

Das QuickLearning frischt Ihre Kenntnisse rund um das Multitalent Magnesium auf und stellt Ihnen Orthomol Magnesium Plus vor.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Das QuickLearning stellt die unterschiedlichen physiologischen Funktionen von Magnesium vor und erläutert wichtige Fakten zum täglichen Bedarf, der vielfach individuell erhöht sein kann. Sie erfahren neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die physiologischen Zusammenhänge von energieabhängiger Muskelarbeit und der damit verbundenen Entstehung von oxidativem Stress.

Zu Orthomol Magnesium Plus erfahren Sie im Weiteren alles, was Sie für Ihre Kundenberatung wissen sollten: Sie lernen die Besonderheiten der einzigartigen Kombination aus Magnesium und Superoxid-Dismutase aus Melonenfruchtsaft-Konzentrat kennen. Ein Blick auf relevante Studienergebnisse verdeutlicht, wie diese Inhaltsstoffe sowohl die Muskelkraft und Muskelmasse als auch einen durch körperliche Aktivität erhöhten antioxidativen Status positiv beeinflussen können. Für Ihre aktive Beratung und Empfehlung wird aufgezeigt, welche Kunden von einer Anwendung von Orthomol Magnesium Plus profitieren.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Orthomol

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 31.07.2018
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Orthomol
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-pro-basic-plus

Orthomol Pro Basic Plus – natürlich für eine geregelte Verdauung

Immer wieder einmal kann es zu vorübergehenden Verdauungsproblemen kommen. So können beispielsweise eine Ernährungsumstellung oder eine Urlaubsreise mögliche Auslöser einer akuten Verstopfung sein. Chronische Obstipationsbeschwerden hingegen zählen aufgrund ihrer Prävalenz heute zu den häufigen Gesundheitsstörungen in Deutschland. Dabei nimmt die Anzahl der Betroffenen im Alter zu, und Frauen sind deutlich häufiger betroffen als Männer. Aufgrund der Vielzahl betroffener Kunden zählen eine gesunde, geregelte Verdauung und natürliche, therapieergänzende Begleitmaßnahmen zu den Top-Beratungsthemen in Ihrem Apothekenalltag. Interessante und aktuelle Kenntnisse hierfür vermittelt Ihnen die vorliegende kompakte Online-Schulung.

Das QuickLearning frischt Ihre Kenntnisse zu Verdauung und Darmmikrobiom auf und stellt Ihnen Orthomol Pro Basic Plus vor.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Das QuickLearning stellt Ihnen grundlegendes Beratungswissen zur Verdauung vor: Neben knappen Fakten zu Anatomie und Funktion des Darms sowie zur akuten und chronischen Obstipation erfahren Sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Darmmikrobiom. Sie lernen, wie es sich zusammensetzt, welche Funktionen es erfüllt und auf welche Weise es Einfluss auf beispielsweise das Immunsystem oder den Fettstoffwechsel nimmt.

Im Weiteren erfahren Sie alle beratungsrelevanten Fakten zu Orthomol Pro Basic Plus, der natürlichen und innovativen Empfehlungsoption zur Unterstützung einer geregelten Verdauung: Sie lernen die Besonderheiten der einzigartigen Kombination aus Probiotika und Prebiotika sowie Actinidain aus Kiwi-Extrakt kennen. Anhand studienbasierten Hintergrundwissens wird erklärt, wie diese Inhaltsstoffe das Darmmikrobiom positiv beeinflussen und die Verdauung fördern können. Für Ihre aktive Beratung und Empfehlung erfahren Sie, welche Kunden von einer Anwendung profitieren.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Orthomol

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 30.06.2018
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Orthomol
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-nystatin-miconazol

Selbstmedikation bei Hefepilzinfektionen der Haut, Candidosen der Mundhöhle und des Magen-Darm-Traktes sowie bei Windeldermatitis

Unser kompakter Online-Vortrag mit Referentin Dorothea Esser widmet sich der lokalen Therapie von Mykosen, die durch Dermatophyten oder Candida-Arten verursacht wurden, und der korrekten Beratung für die Selbstmedikation.

Das QuickLearning vermittelt in wenigen Minuten wichtige Kenntnisse zu Hefepilzinfektionen der Haut, Candidosen der Mundhöhle und des Magen-Darm-Traktes sowie der Windeldermatitis. Für die Apothekenpraxis werden die Wirkstoffe Nystatin und Miconazol, geeignete Darreichungsformen sowie entsprechende Präparate von acis® Arzneimittel vorgestellt.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Im Fokus des QuickLearnings stehen neben den Infektionen durch verschiedene Fadenpilze insbesondere die Candidosen, also durch Hefepilze verursachte Infektionen, wie beispielsweise der Mundsoor oder die Windeldermatitis. Auch eine Candidose im Magen-Darm-Trakt, wie sie vielfach als Folge einer Arzneimitteltherapie auftritt, wird thematisiert. Nach kurzer Darstellung der Krankheitsbilder beleuchtet die Referentin die beiden Wirkstoffe Nystatin und Miconazol im Detail: Sie erklärt den jeweiligen Wirkungsmechanismus der beiden Stoffe und deren Besonderheiten.

Als hilfreiche Unterstützung für Ihre tägliche Beratung und Empfehlung vermittelt die Kurzschulung wichtige Kenntnisse zu unterschiedlichen Darreichungsformen, in denen die besprochenen Wirkstoffe verfügbar sind: Bei welcher Indikation kann eine Suspension angewendet werden? Welchem Kunden empfehlen Sie eine Creme, welchen hingegen eine Paste oder Salbe? Wie ist ein Mundgel genau anzuwenden, und welche begleitenden Tipps können den Kunden mit auf den Weg gegeben werden, um den Therapieerfolg zu unterstützen? Abgerundet wird das Praxiswissen durch drei kurze Beratungsbeispiele, eine Übersicht zu den Anwendungsmerkmalen sowie therapieergänzende Empfehlungen.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von acis

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 30.04.2018
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: acis
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-pro-cran-plus

Orthomol Pro Cran Plus – natürlich für eine gesunde Blase

Der Blaseninfekt gehört zu den sehr häufig auftretenden Erkrankungen – insbesondere bei Frauen. Zudem kommt es im Nachgang einer mit Antibiotika therapierten Blasenentzündung oftmals zu Rezidiven. Der Leidensdruck ist entsprechend hoch und folglich auch der Bedarf der betroffenen KundInnen an natürlichen, therapieergänzenden Maßnahmen zur Unterstützung der Blasengesundheit, wie etwa Nahrungsergänzungen oder Phytopräparate. Ihre Beratung und Empfehlung ist also gefragt! Interessantes Beratungswissen zu diesem Thema vermittelt Ihnen die vorliegende kompakte Online-Schulung.

Das QuickLearning frischt Ihre Kenntnisse zu den Ursachen einer akuten und häufig rezidivierenden Cystitis auf und stellt Ihnen Orthomol Pro Cran Plus vor.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Das QuickLearning stellt Ihnen die grundlegenden Fakten zur akuten und häufig rezidivierenden Cystitis vor: Welche Ursachen liegen zugrunde und wie sehen die typischen Symptome aus? Warum sind Frauen häufiger betroffen als Männer? Welche Zusammenhänge liegen dem Risiko einer wiederholten Infektion bei Harnwegsinfekten zugrunde?

Im Weiteren erfahren Sie alle beratungsrelevanten Fakten zu Orthomol Pro Cran Plus, z. B. warum und wie das innovative Nahrungsergänzungsmittel hilft, dem „Rezidiv-Teufelskreis“ zu entrinnen, und auf natürliche Weise die Blasengesundheit unterstützt. Sie erfahren studienbasiertes Hintergrundwissen und lernen die Besonderheiten der einzigartigen Kombination von ausgewählten Probiotika und Proanthocyanidinen aus Cranberry-Fruchtpulver kennen. Hilfreiche Nutzenargumentationen machen Sie fit für Ihre Beratung und Empfehlung Ihrer Kunden zur Unterstützung einer gesunden Blase.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Orthomol

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 30.04.2018
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Orthomol
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-ciclopirox-terbinafin

Beratung in der Selbstmedikation bei Pilzerkrankungen der Fußnägel, Füße und Haut

Pilzerkrankungen treten besonders häufig an Nägeln und Füßen auf, können aber auch alle anderen Hautareale betreffen. In vielen Fällen ist eine topische Behandlung in der Selbstmedikation möglich. Betroffene bauen auf Ihre umfassende Beratung in der Apotheke und eine geeignete Produktempfehlung. Wichtige Kenntnisse hierzu vermittelt unser Online-Vortrag mit Referentin Dorothea Esser.

Das QuickLearning vermittelt in wenigen Minuten wichtige Kenntnisse zu Pilzerkrankungen der Nägel, Füße und Haut, zu den Wirkstoffen Ciclopirox und Terbinafin sowie zu den entsprechenden Präparaten von acis® Arzneimittel.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Nach einem kurzen Überblick über die unterschiedlichen Erreger von Mykosen werden zu den drei Erkrankungen Onychomykose, Tinea corporis und Tinea pedis die jeweiligen Symptome dargestellt. Im Anschluss nimmt die Referentin die beiden Wirkstoffe Ciclopirox-Olamin und Terbinafin-Hydrochlorid genau unter die Lupe und erklärt die jeweilige Wirkungsweise, die Hauptindikationen und Besonderheiten. Dabei geht sie auch auf die Eigenheiten unterschiedlicher Darreichungsformen für beide Wirkstoffe ein und stellt verfügbare Präparate von acis® Arzneimittel für Ihre Empfehlung vor.

Ergänzend zum pharmazeutischen Wissen vermittelt die Kurzschulung auch Kenntnisse zu grundlegenden Aspekten des Beratungsgesprächs: Der allgemeine Ablauf eines klassischen Beratungsgesprächs wird kurz erläutert und anschließend an zwei Fallbeispielen zu Nagel- und Fußpilz konkretisiert. Tipps für die Kundenkommunikation zu allgemeinen Verhaltensregeln bei Mykosen sowie mögliche Zusatzempfehlungen runden das QuickLearning ab.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von acis

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 28.02.2018
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: acis
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-sinusitis

Sinusitis Spray – innovativ und natürlich stark bei Sinusitis

Verstopfe oder laufende Nase, Druckgefühle und Schmerzen in der Stirn- und Wangenregion, allgemeine Abgeschlagenheit und Mattigkeit – Kunden mit diesen typischen Symptomen einer Rhinosinusitis stehen täglich bei Ihnen in der Apotheke, besonders in den kalten Herbst- und Wintermonaten. Dann ist Ihre kompetente Beratung gefragt: Mit der Empfehlung eines geeigneten Präparates können Sie Ihren Kunden zu einer schnellen und wirkungsvollen Linderung der Beschwerden verhelfen.

Das vorliegende QuickLearning vermittelt Ihnen Grundlagenwissen zu Ursachen und Symptomen der Rhinosinusitis und stellt Ihnen die Präparate von Sinusitis Spray vor.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Bei unserem QuickLearning erhalten Sie eine knappe Einführung zu Ursachen und Symptomen der Rhinosinusitis. Anschließend lernen Sie die neuen Präparate von Sinusitis Spray kennen: Sie erfahren, wie Sinusitis Spray forte und Sinusitis Spray mit Eukalyptusöl wirken, was sie von anderen Präparaten unterscheidet und wie sie angewendet werden. Zusätzlich werden Tipps zu unterstützenden Allgemeinmaßnahmen gegeben, die Grenzen der Selbstmedikation aufgezeigt und weitere Zusatzempfehlungen aus der Produktpalette von Emser vorgestellt.

Zusätzlich können Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen von monatlich 15 Douglas-Gutscheinen im Wert von 5 Euro ergattern*.

*Teilnahmebedingungen Gewinnspiel:

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein erfolgreiches Absolvieren des Wissenstests und eine die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen erforderlich. Die Teilnahme ist nur bis 31.10.2017 möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern.

Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere BVpta-Benutzer-Accounts zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Emser

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 31.10.2017
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Emser
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-ql-gaviscon

Gaviscon Dual – Neuer Ansatz in der Refluxtherapie

Rund 15 Prozent der Bundesbürger leiden mindestens einmal pro Woche an Sodbrennen – Tendenz steigend!* Neben saurem Aufstoßen und Magendruck ist der brennende Schmerz hinter dem Brustbein das Hauptsymptom von Reflux, dem Rückfluss von saurem Magensaft in die Speiseröhre. Die Betroffenen suchen Rat in der Apotheke und vertrauen auf Ihre geeignete Therapieempfehlung in der Selbstmedikation.

Aktuelles Fachwissen zu einem neuen Ansatz in der Refluxtherapie und kompakte Informationen für Ihre Beratung und Empfehlung vermittelt Ihnen unser QuickLearning.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Der Kurs verdeutlicht Ihnen neue Erkenntnisse zur sogenannten Acid Pocket, der suaren Zone, die sich nach jeder Mahlzeit auf dem Mageninhalt bildet. Ausgehend hiervon erfahren Sie, wie Gaviscon Dual mit einem doppelten Wirkansatz aus Schutzbarriere und Säureneutralisation die Refluxbeschwerden effektiv lindert. Für den Apothekenalltag wird wichtiges Wissen zur Anwendung sowie zu begleitenden Allgemeinmaßnahmen vermittelt.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses und des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

(*S2k-Leitlinie 021 / 013 Gastroösophageale Refluxkrankheit, Stand: 05 / 2014)

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von RB Deutschland

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 31.10.2017
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: RB Deutschland
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe
banner-basica

Basica® – Beratung zum aktiven Säure-Basen-Ausgleich

Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Säure und Basen ist für den normalen Ablauf aller Stoffwechselvorgänge im Körper von besonderer Bedeutung. Liegt eine chronische Übersäuerung vor, kann sich dies mit unspezifischen Funktionsstörungen und körperlichen Beschwerden äußern, die oftmals nur schwer zuzuordnen sind. Ihr Aufklärung und Beratung in der Apotheke ist gefordert!

Was versteht man eigentlich unter dem Säure-Basen-Gleichgewicht und wie wird es reguliert? Was führt zu einer chronischen Übersäuerung und welche gesundheitlichen Folgen hat sie? Wie kann überschüssige Säure mit basischen Mineralstoffen neutralisiert werden? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen unser QuickLearning.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des begleitenden Wissenstests erhalten Sie ein Zertifikat mit 2 BVpta-Bildungspunkten.

Lernmodul starten | Test starten

Kursdetails

Die Kurzschulung macht Sie in nur 15 Minuten fit für den Apothekenalltag: Sie erfahren, wie Sie Kunden erkennen, deren Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht geraten ist. Sie lernen die verschiedenen Basica® Produkte, deren besondere Eigenschaften und Zusammensetzungen mit basischen Mineralstoffen auf Citratbasis und wichtigen Spurenelementen kennen. Für Ihre Beratungspraxis wird vermittelt, mit welchen Argumenten Sie Ihren unterschiedlichen Kunden den Nutzen eines aktiven Säureabbaus mit Basica® verdeutlichen können.

Der Kurs wurde realisiert mit Unterstützung von Protina

E-Learning: QuickLearning
Zertifiziert bis: 31.12.2017
BAK-Punkte: 0
BVpta Bildungspunkte: 2
Sponsor: Protina
Kurs empfehlen

Bitte melden Sie sich an

Benutzername oder Mitglieds-Nr.:
Passwort:
Passwort vergessen | Registrieren | Hilfe