Ziele und Aufgaben des BVpta

Seit unserer Gründung 1980 setzen wir uns im BVpta für die Interessen der Pharmazeutisch-technischen AssistentInnen ein und zählen heute über 8.000 Mitglieder in Deutschland.

Unsere Initiativen richten sich ausschließlich auf die Interessen unserer Berufsgruppe in allen gegenwärtigen und künftigen Tätigkeitsfeldern innerhalb des Gesundheitswesens und auf deren konsequente Förderung in fachlicher und beruflicher Hinsicht.

Wir setzen dabei auf einen starken, konstruktiven Dialog mit Arbeit- und Auftraggebern, der Gewerkschaft, dem Gesetzgeber und den kollegialen Austausch mit anderen Verbänden und Organisation im Gesundheitswesen.

Unsere Verbandsziele begreifen wir zugleich als Aufgaben, die sowohl durch den Vorstand und die Geschäftsstelle, aber auch durch viele unserer Mitglieder in ehrenamtlicher Funktion engagiert wahrgenommen werden:

  • Berufpolitische Absicherung sowie Förderung des Berufsbildes und beruflichen Selbstverständnisses
  • Berufsvertretung gegenüber allen relevanten gesundheitspolitischen Interessengruppen
  • Beratung und Unterstützung der Mitglieder in allen beruflichen Belangen
  • Serviceleistungen und Sonderkonditionen für Mitglieder
  • Aktuelle Information über verbandseigene Medien
  • Schaffung und Beteiligung von Foren zum beruflichen Austausch
  • Vertretung der PTA gegenüber den Öffentlichkeiten durch politische Lobbyarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie durch Präsenz auf relevanten Fachveranstaltungen und Messen
  • Angebot zur Altersvorsorge und sonstiger Absicherung durch unser Versorgungswerk
  • Qualifiziertes und zertifiziertes Fortbildungsangebot über die verbandseigene Bildungsgesellschaft

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Leitbild und den Rubriken AktuellesBerufsbild und Pressemitteilungen.

bvpta_leitbild

Das Leitbild finden Sie hier zum Download.